Letztes Update: 19.05.2022
Zur Startseite wechseln
Seesterne gibt es im Meer in vielen Größen und Farben. Sie finden dort ein breites Nahrungsangebot und viele Seesterne sind Nahrungsspezialisten. Diese sind im Aquarium auf Dauer nicht haltbar. Die häufigsten Seesterne in Aquarien sind sicher die grabenden Seesterne Archaster typicus. Diese leben bevorzugt im Sand und ernähren sich von Futterresten und halten den Bodengrund sauber und locker.
Filter
aktuell nicht verfügbar
Archaster typicus - grabender Seestern
Archaster typicus
Archaster typicus - grabender Seestern, lebet, wie der Name schon sagt, gerne vergraben im Sand. Er ist ein sehr guter Restevertilger. Bitte nicht bei neu eingerichteten Becken gleich einsetzen. Er wird sonst wahrscheinlich v ...

20,00 €*