✓letztes Update: 12.07.2024✓

Cryptocentrus cinctus mit Alpheus randalli

Haltungsinformationen "Cryptocentrus cinctus mit Alpheus randalli"

Cryptocentrus cinctus - Zitronen-Wächtergrundel mit Alpheus randalli Partnerkrebs. Benötigen Kiesboden oder gröberen Sand zum bauen. Der randalli ist damit permanent beschäftigt, während die Grundel "Wache" hält. Sehr faszinierend, diese beiden zu beobachten. Wenn Du ein Paar dieser Grundeln mit dem Krebs möchtest, dann bestelle bitte eine Cintus Grundel extra dazu.

Becken: ab 200L
Futter: Flockenfutter, Frostfutter
Paarhaltung?: empfohlen
ReefSave: Ja
Schwierigkeitsgrad: mittel
Temperatur: 24 bis 27°C
WYSIWYG: nein, Beispielfoto
giftig?: nein
zu erwartende Endgröße ca: 8cm

0 von 0 Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

aktuell nicht verfügbar
Cryptocentrus cinctus
Cryptocentrus cinctus
Cryptocentrus cinctus - Zitronen-Wächtergrundel ist nichts für Aquarien mit großen und hektischen Fischen. Am besten in Symbiose mit einem Alpheus bellulus halten. Geht auch ohne, wenn der Fischbesatz stimmt. Wir empfehlen di ...

27,90 €*